Wildkräuterrundgang mit Jana am 18.06.2010




 

 
Kurz vor den Sommerferien fand in der Sektion Halle ein Seminar über Wild- und Gartenkräuter statt.

Hagazusa Jana stellte den Teilnehmern verschiedene Wildkräuter vor, die fast überall vor unserer Haustür zu finden sind, doch deren (Heil-)Wirkungen heute fast in Vergessen geraten sind. Oft reichen selbst zubereitete Tees, Salben, Sirupe oder Speisen aus, um festsitzenden Husten zu lösen, Blutungen zu stillen oder das Wohlbefinden zu steigern.

Einige der Teilnehmer hatten im Vorfeld des Seminars Gelegenheit gehabt, Hagazusa Jana beim Sammeln und Entdecken der Kräuter zu begleiten. Andere bereicherten das Seminar mit Kräutern aus ihrem Garten.

Nach der sehr aufgelockerten Theorie ging es in die Küche. Unter fachkundiger Anleitung unserer Kräuterfrau wurden die am Vormittag gesammelten Kräuter zu leckeren, einfachen und doch so schmackhaften Gerichten.
Um alle Gedanken und Rezepte zu Hause nachlesen zu können, wurde den Teilnehmern ein umfangreiches Begleitbuch überreicht.

Zum Ende des Seminars erhielten die Teilnehmer ein Duftkissen mit Kräutern, die für Entspannung sorgen werden. Vielen Dank an dieser Stelle an Cornelia Dietze, die in Heimarbeit die Kissen vorbereitete und vor Ort befüllte.

Die Kräutersucher und Seminarteilnehmer waren sich einig, dass es sehr entspannend und meditativ ist, sich auf die Natur und deren Geschenke zu besinnen. Vielleicht eine gute Möglichkeit, den Alltagsstress für ein paar Stunden hinter sich zu lassen und neue Energie aufzutanken.